Zum bunten Barsch
(der etwas andere Podcast)

Die Welt von »Tal der... grünen Flosse«!

Am Anfang pfeift der Wind durch die Blätter eines normalen Waldes, doch jeder Schritt weiter in die Dunkelheit hinein, begünstigt durch große Jahrtausend alte Bäume, lassen ein erschaudern. Pflanzen, die man noch nicht gesehen hat, Nein! Dessen Namen man noch nicht einmal kennt, jeder Gedanke, jedes Wort wird in der Welt des »Tal der... grünen Flosse« verloren gehen. Unzählige Lebewesen, dessen Existenz man noch nicht kannte, wie der »FlosseFritten Krebs« treiben hier ihr Unwesen. Ein zahmes liebes Tier, was sehr Intelligent zu sein scheint, dennoch gern frittiert im »Fritten Candy« auf dem Seeblatt landet. Man sagt, die Hexe »Grüßaugust von Langhaar«, hätte dieses Tier aus einer weit entfernten Gegend eingeschleppt. Ist es vielleicht auch sie? Die beim Betreten des Waldes, komische Dinge zuruft? Möchte sie ihr Tal, vor außen Lebenden schützen? Man wird es wohl nie erfahren, dafür ist das »Tal der... grünen Flosse« nicht nur zu groß, wer weiß schon, was sich im riesigen See außer dem »Bärtigen Wedel Fisch« noch so rum treibt, bislang drang noch niemand in die tiefen hin vor.
Grafik: Nach ganz oben und den Fc Bummel Rrruums, folgt der Straße runter der Tausendjährige Park von vorgestern, fast gegenüber geht mit einem Stopschild, das Barsch Center einher. Die Überschrift dessen wurde mit Blitzen gezeichnet. Gegenüber vom Barsch Center geht ein Weg hinein, dieser führt zum Fritten Candy, hier wiederum Nebenenan liegt das Fischers Garden. Beide Häuser liegen gegenüber vom Tal der... grünen Floße und links vom Weg ab, liegt das Haus von Knolle und Bongo - Hier wiederrum, liegt Peter Mietrecht's Schatten Immobillien Empire zwischen dem Tausendjährige Park von vorgestern und dem Haus von Bongo und Knolle. Verwirrende Text! Verwirrende Welt!
© 2019 by Schattenakustik

Besucher: 1988
Podcast Aufrufe: 643
Podcast Downloads: 4

Impressum
Nach oben